Neue Veröffentlichung in der Zeitschrift „Bewegung & Sport“ zum Thema „Handball und Ernährung“


Bereits seit dem Jahr 2017 besteht zwischen der Professur für Sport- und Gesundheitsdidaktik und dem Bayerischen Handball-Verband (BHV) eine enge Kooperation. Im Rahmen dieser Zusammenarbeit entstand eine Veröffentlichung in der Fachzeitschrift „Bewegung & Sport“, gemeinsam mit Prof. Karsten Köhler von der Professur für Bewegung, Ernährung und Gesundheit  an der Fakultät für Sport- und Gesundheitswissenschaften der TU München.

Im Zeitschriftenbeitrag stellt Sportdidaktik-Mitarbeiter Ben Schulze den im Sommer 2021 für Auswahlspieler*innen des BHV erstellte Ernährungsleitfaden näher vor und erläutert gemeinsam mit Prof. Köhler und Bachelorabsolvent Manuel Riemschneider vor allem die theoretischen Hintergründe sowie die Entwicklung des Leitfadens.

Der BHV versucht im Bereich Nachwuchsleistungssport eine ganzheitliche Herangehensweise seinen Auswahlspieler*innen zu bieten, die sich nicht nur auf die sportfachliche Ausbildung in seinen Maßnahmen beschränkt. Hierbei ist der Baustein der Ernährung im sogenannten AEW-Prinzip des BHV eine wichtige und tragende Säule.

Hier  kann die Zeitschrift mit dem dazugehörigem Beitrag bezogen werden.

 

Schulze, B., Riemschneider, M. & Köhler, K. (2021). Entwicklung eines Ernährungsleitfadens für Nachwuchsleistungssportler*innen am Beispiel Handball. Bewegung & Sport, 75, 35-41.