Herzlich willkommen an der
Professur für Bewegung, Ernährung und Gesundheit!

Unser übergeordnetes Ziel ist es, die Wechselwirkungen zwischen Ernährung und Bewegung zu verstehen und herauszufinden, wie wir dieses Wissen zur Verbesserung der menschlichen Gesundheit und Leistungsfähigkeit nutzen können. Besonderes Interesse gilt den vielfältigen Möglichkeiten, wie Bewegung den Energiehaushalt beeinflusst und wie akute, sowie chronische Unter- oder Überernährung, die Regulierung von Körpergewicht, Körperzusammensetzung, Stoffwechsel und Gesundheit des Bewegungsapparates beeinflusst.

Aktuelles

Our recent publication in the International Journal of Sport Nutrition and Exercise Metabolism examined whether athletes become less active when their food intake is restricted. Energy availability (EA) is defined as the amount of dietary energy available to maintain physiological…

Unser Team ist 2021 erneut gewachsen – wir freuen uns Valentin Nußer und Paulina Wasserfurth bei uns an der Professur willkommen zu heißen.

Eine unserer neusten Publikationen, "Exercise Shifts Hypothetical Food Choices toward Greater Amounts and More Immediate Consumption", entstand in Zusammenarbeit mit der University of Nebraska in Lincoln (USA) und ist der Forschungsfrage nachgegangen, welcher Zusammenhang zwischen…

Am 9. und 10. Februar fanden die Abschlusspräsentationen der Übung „Ernährungsplanung“ statt – dieses Jahr erstmals im virtuellen Format. Die Übung ist Bestandteil des Moduls „Grundlagen der Ernährung“ für die Studierenden des dritten Semesters im B.Sc. Sportwissenschaften. Seit…

Seit November 2020 ist Sieglinde Hechenbichler Teil unseres wachsenden Teams. Ursprünglich kommt sie aus Brasilen und Honduras – hier, an der National University of Honduras (UNAH), hat sie auch ihren Doktor der Medizin (M.D.) gemacht und im Anschluss als Allgemeinärztin im…

Together with colleagues from Liverpool John Moores University, Prof. Köhler recently published an invited review in the European Journal of Applied Physiology. The review outlines the strengths and limitations of current knowledge about low energy availability in order to extend…

In den letzten Wochen und Monaten ist unser Team gewachsen – wir freuen uns Helena Engel und Franziska Saller bei uns an der Professur willkommen zu heißen.

Our recent publication in the International Journal of Sports Medicine seeks to parallel and examine differences between the cellular and molecular effects of exercise with those of cold exposure on white and brown adipose tissue. White adipose tissue is the storage form of fat,…

Our recent publication in the European Journal of Applied Physiology examines the response of anabolic hormones, namely Growth Hormone and Insulin-like Growth Factor-1, to a heavy weightlifting session during weight loss. These hormones are important because they help mediate the…

Prof. Köhler was part of a new publication in the journal PLoS ONE led by Dr. Maital Neta from the University of Nebraska-Lincoln (USA). The publication addressed the question whether people who are physically more active are more “positive” – that is, do they interpret situations…