Herzlich willkommen an der
Professur für Bewegung, Ernährung und Gesundheit!

Unser übergeordnetes Ziel ist es, die Wechselwirkungen zwischen Ernährung und Bewegung zu verstehen und herauszufinden, wie wir dieses Wissen zur Verbesserung der menschlichen Gesundheit und Leistungsfähigkeit nutzen können. Besonderes Interesse gilt den vielfältigen Möglichkeiten, wie Bewegung den Energiehaushalt beeinflusst und wie akute, sowie chronische Unter- oder Überernährung, die Regulierung von Körpergewicht, Körperzusammensetzung, Stoffwechsel und Gesundheit des Bewegungsapparates beeinflusst.

Aktuelles

Am Montag, den 21. November 2022, veranstaltet unsere Arbeitsgruppe ein Mini-Symposium mit dem Titel „Extremes of Human Energy Balance: Connecting the Dots between Energy Surplus and Deficiency“. Das Event wird von Prof. Dr. Karsten Köhler und Dr. Eimear Dolan von der Universität Sao Paolo gemeinsam…

Von der Muskelproteinsynthese zum Skelettmuskelglykogen und niedriger Energieverfügbarkeit: Eine fortlaufende Karriere in der Sporternährungsforschung Am Montag, den 11. Juli 2022 wird Dr. Jose Areta von der Liverpool John Moores Universität (UK) einen Überblick über seine Forschungsarbeiten im…

Beim diesjährigen Jahreskongress des American College of Sport Medicine (ACSM) in San Diego vom 31. Mai – 3. Juni in San Diego war unser Team mit insgesamt drei Beiträgen vertreten. Auf dem Jahreskongress des American College of Sport Medicine werden stets die neusten Erkenntnisse der…

Seit April ist unser Team um vier neue Praktikant:innen gewachsen. Zusätzlich verstärkt seit Mai eine neue Studentische Hilfskraft unser Team. Willkommen im Team Viktoriia Dudko, Fiona Hieninger, Max Buchner, Niklas Mohr & Julian Brummer. Viktoriia Dudko hat ihren Bachelor in…

Mitte April war Dr. Paulina Wasserfurth in der Abendschau des Bayerischen Rundfunks zu sehen. Im Beitrag „Was ist dran am Protein-Kult“ spricht sie über Proteine und Muskelaufbau, besonders welche Rolle dabei Sport und Ernährung spielen. High-Protein-Produkte liegen mehr und mehr im Trend und haben…

Mitte Februar wurde Alexandra Martins jüngste Forschungsarbeit mit dem Titel „Tissue losses and metabolic adaptations both contribute to the reduction in resting metabolic rate following weight loss“ im International Journal of Obesity veröffenlticht. Hierbei ging sie der Frage nach, welchen Beitrag…

Mitte Januar war Professor Köhler im SWR-Format "Doc Fischer" zum Thema "Abnehmen - warum es mit Sport allein häufig nicht klappt" zu sehen. Um die junge Sportstudentin, deren Ziel es ist abzunehmen, bestens beraten zu können, hat unsere studentische Hilfskraft Karima Kirchner vorerst eine…

Anfang Oktober wurde der neueste Artikel von Chaise Murphy, bis vor kurzen Doktorand in unserer Arbeitsgruppe, und Prof. Karsten Köhler im Scandinavian Journal of Medicine & Science in Sports veröffentlicht. Die Ergebnisse des Beitrags mit dem Titel „Energy deficiency impairs resistance training…

Unser Team wächst weiter – wir freuen uns Dr. Christoph Höchsmann bei uns an der Professur willkommen zu heißen.

Am vergangenen Wochenende war Professor Köhler als Interviewgast in der Sportschau zum Thema RED-S und Energiemangel im Sport zu sehen. Unter sportschau.de finden Sie das Video zum Interview als auch den Artikel zum Beitrag.