Team ELDA

Dr. Daniela Schwarz und Elke Langbein bereichern die Lehre und Forschung mit dem Themenfeld „Inklusive Settings – Lern- und Lehrformen im design for all“ sowie der Förderung bestimmter Zielgruppen bei der Entwicklung innovativer Ideen in Richtung Unternehmerschaft.

Menschen und Partizipation stehen im Fokus. Kollaborative Settings ermöglichen Perspektivwechsel. Sport- und gesundheitsbezogene Aspekte sind der Dreh- und Angelpunkt. Akteure verschiedener Disziplinen und Expertise arbeiten im Team an kreativen Lösungen.

Der internationale Austausch und die Zusammenarbeit in vielfältigen internationalen Projekten geben wichtige Impulse für Forschung und Lehre. Dieser Schritt wurde insbesondere durch die Förderung durch das Bayrische Ministerium für Wissenschaft und Kunst und eit Health ermöglicht.

Projekte

InPhysEd

The summer school InPhysEd - Making physical education inclusive and open to all

WE Health

To enhance the participation of women in health innovation and entrepreneurial activities

PPALs

Education Program - People with intellectual disabilities as physical activity leaders

Innere Stärke

Strong Minds – the newest Special Olympics Healthy Athletes Discipline

Der Weg dorthin:

Die Entwicklung von Seminaren für Athlet*innen von Special Olympics Deutschland in leichter Sprache, konzipiert für Menschen mit Lernschwierigkeiten und geistiger Beeinträchtigung, führte zur Einführung von inklusiven Seminaren von Studierenden mit Expert*innen in eigener Sache. Dafür wurden Menschen mit einer geistigen Behinderung eingeladen an der Universität gemeinsam zu lernen und lehren. Mit Freude nahmen die beiden Dozentinnen für diese innovative Idee den Ernst-Otto-Fischer Lehrpreis der TUM 2018  entgegen.

Die Zusammenarbeit mit Special Olympics auf internationaler, nationaler und regionaler Ebene prägt die Meilensteine des Team ELDAs und ist von Anbeginn an ein wesentlicher Kooperationspartner der Forschungsvorhaben und der Lehre und ebenso ein großes Plus für das gesellschaftliche Engagement der TUM. Es ist ein jährliches Highlight Studierende zu Spielen mitzunehmen nach dem Motto: Raus aus dem Hörsaal – selber erleben, mittendrin sein und von Begegnungen gewinnen. So aktuell Anfang März 2020 zu den Nationalen Winterspielen in Berchtesgaden.

Aktuelle Lehrveranstaltungen:

Veranstaltungen finden im Winter- und / oder Sommersemester statt. Studierende aus dem Lehramt, den Sport- und Gesundheitswissenschaften auf Bachelor- und Masterlevel kommen zusammen und profitieren von einem interdisziplinären Austausch:

Modul SG 860017 – Participation and Inclusion

  • LV 8600170000 – (Dis-)ability, Diversity and Inclusion
  • LV 8600170001 – Inclusive Sport Events

Modul SG 810040 – Inclusive Physical Education – Summer School

  • LV 8100400000 – Theoretical General inclusive Physical Education
  • LV 8100400001 – Practical General inclusive Physical Education

LV 4000000035 – Inklusive Settings in der Hochschullehre

LV 1604350000 – Praktische Einbindung von Schülerinnen und Schülern in eine internationale Sportveranstaltung