"kreuz & quer" - ein Projekt des Mobilitätsreferats der Landeshauptstadt München

Informationen zur Begleitstudie der TU München

Bewegung wirkt sich positiv auf die körperliche und psychische Gesundheit von Kindern aus. Jedoch bewegen sich die meisten Kinder in Deutschland zu wenig. Programme zur Bewegungsförderung sollten direkt in den Lebenswelten Wohnort und Schule ansetzen, denn hier kann das Bewegungsverhalten der Kinder am sinnvollsten beeinflusst werden.  

Das vom Mobilitätsreferat der Landeshauptstadt München durchgeführte Projekt "kreuz & quer“ setzt genau hier an und verfolgt das Ziel, die Bewegung der Kinder in ihrem Stadtteil zu fördern. Mit der Begleitstudie möchten wir untersuchen, ob dieses Ziel auch erreicht wird. Dazu sollen mit einem kurzen Fragebogen neben dem Ausmaß der Bewegung weitere Aspekte erhoben werden, die mit Bewegung in Verbindung stehen, wie z.B. die Motivation. Mit den Ergebnissen der Begleitstudie möchten wir einen wichtigen Beitrag für die Planung und Durchführung von wirksamen Programmen zur Bewegungsförderung leisten.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns durch Ihre aktive Teilnahme an der Studie unterstützen!

Haben Sie Interesse an unserer Begleitstudie teilzunehmen? Dann benötigen wir Ihre schriftliche Einwilligung, sowie die Ihres Kindes. Weitere Informationen zum Ablauf und den Inhalten der Evaluation sowie die Einwilligungsformulare finden Sie hier