Leichtathletik


Foto von Otto Huber

Otto Huber

Technische Universität München

Betriebseinheit Angewandte Sportwissenschaft

Postadresse

Postal:
Connollystr. 32
80809 München

Praktische Schwerpunkte

  • Spiel- und Kinderleichtathletik
  • Leichtathletische Grundkoordination in Lauf, Sprung und Wurf
  • Methodisch-didaktische Schulung der schulrelevanten Disziplinen
  • Leichtathletikspezifische Trainings- und Übungsformen
  • Individuelle Bewegungsanalyse
  • Anwendung wissenschaftlicher Messmethodik in der Leichtathletik

Allgemeine Informationen

Kurs- und Prüfungsanrechnung bei Studiengangswechsel (Otto Huber)
Hinweis zur Klausur "Fachtheorie Leichtathletik" der Studiengänge Dipl./BA/MA (Otto Huber)
Methodisch-didaktische Übungen in den Studiengängen Diplom - Bachelor - Master (Otto Huber)
Prüfungsinhalte Lehramt (Otto Huber)
Wertungstabellen 100m/800m Lauf (Otto Huber)
Wertungstabellen Hoch-/Weitsprung (Otto Huber)
Wertungstabellen Schleuderball (Otto Huber)
Prüfungsbedingungen Hürden (Otto Huber)

Theoretische Schwerpunkte

Laufen, Springen und Werfen sind die ursprünglichsten Bewegungsformen im Sport. Durch den engen Bezug  zur Trainings - und Bewegungswissenschaft können deshalb sehr gut grundlegende biomechanische und physikalische Gesetzmäßigkeiten aufgezeigt werden.
Zudem wird das Handlungsfeld Leichtathletik aus verschiedenen Sinndimensionen  analysiert: Gesundheit/Fitness, Fairness/Teamgeist, Leisten/Spielen/Gestalten, Umwelt/Freizeit.
Die fachspezifische Regel- und Wettkampfkunde ist ein weiterer Bestandteil der Ausbildung.