Webinar-Serie: Exploring holes in the heart

Die Webinar-Serie „Exploring holes in the heart“ bestehend aus vier Modulen ist im Rahmen eines Kooperationsprojekts der Technischen Universität München und dem Imperial College London entstanden. Ziel dieser Serie ist die Vorstellung angeborener Herzfehler aus verschiedenen Blickwinkeln (Anatomie, Genetik, Bildgebung, Elektrophysiologie, kardiochirurgische Versorgung, Leistungsdiagnostik) durch Spezialisten verschiedener Fachgebiete. Zielgruppe dieser Serie sind Mediziner, Wissenschaftler im medizinischen Bereich sowie alle Interessierte an angeborenen Herzfehlern.

Interessierte erhalten durch eine kostenlose Registrierung auf der Weiterbildungsplattform des Royal Brompton & Harefield Klinikums Zugang zu den 4 Modulen.

Modul 1: Atriumseptumdefekt

Modul 2: Fallot'sche Tetralogie

Modul 3: Transposition der großen Gefäße

Modul 4: Univentrikuläres Herz

Link zum video hier