Herzlich Willkommen am Lehrstuhl für Präventive Pädiatrie

Wichtige Informationen zur Coronavirus-Situation

Aufgrund des stark eingeschränkten Präsenzbetriebs an der TUM wird es bis auf weiteres keinen Partei- und Publikumsverkehr geben. Die Mitarbeiter*innen des Lehrstuhls befinden sich im Homeoffice und sind nicht per Telefon im Büro erreichbar. Darüber hinaus finden keine Präsenzsprechstunden statt. 
Bitte richten Sie alle allgemeinen Anfragen an den Lehrstuhl per Email an info.gesundheit@tum.de oder Ihr konkretes Anliegen an die entsprechenden Mitarbeiter*innen.

Auch das Sekretariat bleibt vorübergehend für den Publikumsverkehr geschlossen, ist jedoch weiterhin Montag bis Donnerstag von 9.00 - 16.00 Uhr sowie am Freitag von 9.00 - 13.00 Uhr unter der Telefonnummer 089/ 289-24571 erreichbar.

Bitte entnehmen Sie weitere aktuelle Informationen zum Umgang mit dem Coronavirus auf der offiziellen TUM-Seite.

Aktuelles vom Lehrstuhl

Die Zusammenarbeit wird fortgesetzt! Bachelorstudierende der Fakultät für Sport- und Gesundheitswissenschaft der Technischen Universität München haben im Modul " Besonderheiten menschlicher Entwicklung" gemeinsam mit der offenen Behindertenarbeit (OBA) ein Online Angebot... [mehr]

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen – aus diesem Grund findet das „KidsTUMove“ Sommercamp des Lehrstuhls für Präventive Pädiatrie von Ordinaria Prof. Dr. Renate Oberhoffer-Fritz sowie der Betriebseinheit Angewandte Sportwissenschaft von 3. bis 7. August 2020... [mehr]

Der Arbeitsbereich für Medien und Kommunikation und der Lehrstuhl für Präventive Pädiatrie haben am Mittwoch, den 1. Juli, ein Online-Seminar zum Forschungsprojekt „Wissen und Einstellungen zum Thema Doping unter Sportjournalistinnen und Sportjournalisten in Deutschland“... [mehr]

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Lehrstuhls für Präventive Pädiatrie befinden sich bis auf Weiteres im Home Office. Aus diesem Grund finden weder Präsenz- noch Telefonsprechstunden statt. Sie erreichen das Lehrstuhlteam für studentische Zwecke per E-Mail. ... [mehr]

Am Sonntag, den 2. Februar veranstaltete die Offene Behindertenarbeit München (OBA) den 5. Inklusiven Sporttag. Dabei konnten Sportler mit und ohne Behinderung gemeinsam neben Fußball auch Badminton, Tischtennis und Basketball spielen. Parallel dazu gab es einen... [mehr]