Über uns

Im Zuge der Neuausrichtung der Fakultät für Sport- und Gesundheitswissenschaft sowie im Rahmen der Umstellung des Diplomstudiengangs "Sportwissenschaft" in den Bachelorstudiengang "Wissenschaftliche Grundlagen des Sports" und die Masterstudiengänge "Training und Diagnostik" sowie "Gesundheit und Bewegung" wurde der Lehrstuhl für Sport, Medien und Kommunikation in den Arbeitsbereich Medien und Kommunikation umgewandelt.

Der neu gegründete Arbeitsbereich beschäftigt sich in Forschung und Lehre mit sämtlichen Themen zum Gegenstandsbereich "Kommunikation". Dazu gehören zentral die Kommunikator-, Medien-, Inhalts-, Publikums- und Wirkungsforschung. Auch strukturelle, rechtliche sowie technische Aspekte der Organisation der Massenmedien wie Fernsehen, Radio, Zeitungen, Zeitschriften, Agenturen und Internet zählen dazu. Im Fokus stehen außerdem die Nutzung medialer Angebote durch Zuschauer, Hörer, Leser und User sowie deren Wirkung auf diese Rezipientengruppen. Künftig widmet der Arbeitsbereich zudem seine Lehr- und Forschungstätigkeit verstärkt den Themen Sport-PR sowie Kommunikationsmanagement in den Bereichen Sport und Gesundheit.