Persönlicher Status und Werkzeuge

Zielgruppen

Herzlich willkommen an der Fakultät für Sport- und Gesundheitswissenschaften

29.10.2014

Beste Krebsprävention: Sport, Bewegung, Ernährung

Die Fakten sind erschreckend. Statistisch gesehen erkrankt nahezu jeder dritte Deutsche im Laufe seines Lebens an Krebs. Doch diese Diagnose muss noch lange nicht das Ende sein. Denn: Mehr als die Hälfte überleben die Krebserkrankung dauerhaft. Besondere Bedeutung in der...[mehr]

28.10.2014

Gehirnregionen für „echten“ Werkzeuggebrauch erstmals erforscht

Eigentlich sind es ganz normale Alltagshandlungen: einen Schlüssel benutzen oder eine Jacke zuknöpfen. Doch für Apraxie-Patient_innen sind diese nicht mehr ausführbar. Durch eine Schädigung des Gehirns, beispielsweise durch einen Schlaganfall, sind ihre motorischen Handlungen...[mehr]

23.10.2014

Kongress „Sport und Krebs“ in München

Rund 500 000 Deutsche erkranken nach Angaben des Zentrums für Krebsregisterdaten des Robert-Koch Instituts jedes Jahr an Krebs. Was viele Patient_innen nicht wissen: Sport kann eine Therapie sein. Von Freitag, den 24. Oktober, bis Samstag, den 25. Oktober, findet im Münchner...[mehr]

14.10.2014
Erfolgreiche Antragsteller: Dr. Thorsten Schulz und Tanja Postler

500 000 Euro-Evaluationsprojekt für Präventionsmaßnahmen

Prävention ist ein Gebiet, das in einer stetig alternden Gesellschaft eine enorme Bedeutung hat. Dementsprechend existieren bundesweit diverse unterschiedliche Angebote. Doch es gibt ein zentrales Problem: "Die meisten Präventionsprojekte werden schlecht bis gar nicht...[mehr]

09.10.2014
Prof. Dr. Yolanda Demetriou

"Das Leben mit Sport ist schöner" - Interview mit Prof. Dr. Yolanda Demetriou

Seit 1. September leitet Prof. Dr. Yolanda Demetriou das Fachgebiet für Sport- und Gesundheitspädagogik der Fakultät für Sport- und Gesundheitswissenschaften. Die 31-Jährige Tochter eines Zyprioten und einer Deutschen wuchs auf der Mittelmeerinsel auf, studierte dann an der...[mehr]

<< Erste < zurück 1 2 3 4 5 6 vor > Letzte >>