Future of Health - Was wird die neue Normalität sein?

Gesundheit ist eine Investition in die Zukunft.

Ausgelöst durch die COVID-19-Pandemie gibt es weltweit eine „tiefe Besorgnis, dass Führungskräfte nicht genügend Ressourcen in die wichtigsten Gesundheitsprioritäten und -systeme investieren. Dies gefährdet Leben, Existenzen und Wirtschaften. Keines dieser Probleme ist einfach zu lösen, aber sie sind in Reichweite.“ (WHO 2020)
Das interdisziplinäre Summit „Future of Health“ an der TUM greift die aktuellen gesundheitlichen Herausforderungen auf und fokussiert die grundlegenden Veränderungen, die für eine nachhaltige Gesundheit unumgänglich sind. Der Schwerpunkt liegt auf sechs Themen, die den Gesundheitswandel vorantreiben. Es werden Fragestellungen diskutiert und innovative Antworten für den Gesundheitssektor erarbeitet: Was wird die neue Normalität sein?

1. Wirtschaftswachstum vorantreiben und Lebensqualität und Lebenserwartung verbessern: Können wir alles haben?
2. Lektionen aus der COVID-19-Pandemie und wie man sich auf die nächste globale Gesundheitsherausforderung vorbereitet
3. Wie sieht das Gesundheitssystem der Zukunft aus – Erkenntnisse aus der ganzen Welt
4. Wechsel vom Krankendienst zu einem Wellness-System
5. Im Visier des Roboters: Wie wird die Technologie die Gesundheitssysteme verändern?
6. Führungswechsel – wie man den Wandel festhält

Nehmen Sie teil und lernen Sie von führenden internationalen Expert_innen, die den Gesundheitssektor aus den unterschiedlichsten Perspektiven und mit Blick auf zukünftige Herausforderungen beleuchten.

Übersicht

  Future of Health - Interdisziplinäres Summit 2021
Datum:
13. - 18. September 2021
Zielgruppe:

Berufstätige des Gesundheitswesens (Gesundheitspflege, Gesundheitswirtschaft, Gesundheitspolitik, Gesundheitsindustrie) und seiner angrenzenden Felder, Studierende und Absolvent_innen aller Fachrichtungen und für alle mit Interesse daran, wie Akteur_innen aktuelle gesundheitliche Herausforderungen analysieren und kommentieren

Sprache:
Englisch
Teilnahmemöglichkeit:
über Videokonferenz-Tool Zoom
Bewerbungsfrist:

11. September 2021

Teilnahmegebühr: kostenfrei (neu!)
CME / CP 
 3 CME (pro Tag; Kat. A)
Doktorand_innen 3 CP (pro Tag)

Schirmherr

Bayerischer Staatsminister für Gesundheit und Pflege

Klaus Holetschek wurde am 11. Januar 2021 durch Ministerpräsident Dr. Markus Söder zum Staatsminister im Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege berufen. Wir freuen uns sehr, dass Herr Staatsminister Klaus Holetschek die Schirmherrschaft für das interdisziplinäre Summit und die Summer School "Future of Health" übernommen hat. 

 

Expert_innen

  • Gestalten Sie die Zukunft der Gesundheit mit
  • Besuchen Sie eine hochkarätige Veranstaltung der TUM, der Nummer 1 unter den deutschen Hochschulen im QS World University Ranking 
  • Informieren Sie sich in Vorträgen, Diskussionen und Workshops über die Top-Themen im Bereich der Gesundheit und Gesundheitssysteme
  • Schließen Sie sich renommierten Expert_innen aus den Bereichen Gesundheit, Technik, Wirtschaft und Industrie an und lernen Sie von ihren Erfahrungen an Deutschlands einziger Fakultät für Sport- und Gesundheitswissenschaften
  • Profitieren Sie von der Zusammenarbeit mit internationalen Teilnehmer_innen und lassen Sie sich von der interdisziplinären Entwicklung zukunftsweisender Modelle für die "Zukunft der Gesundheit" und das Gesundheitssystem inspirieren

Änderungen möglich

Dieses Programm wurde in Zusammenarbeit von André Andonian und Renate Oberhoffer- Fritz entwickelt.

Einführungsvideo und technische Details

Jetzt online anmelden
(Platzvergabe nach Eingang der Anmeldung)

 

TUM Sport and Health for Life

Fort- und Weiterbildung an der Fakultät für Sport- und Gesundheitswissenschaften

Technische Universität München
Uptown München-Campus D
Georg-Brauchle-Ring 60/62
80992 München

Tel.: +49.89.289.24731
oder +49.89.289.24622

weiterbildung@sg.tum.de
www.sg.tum.de/weiterbildung/

Raum: L622

Sprechzeiten:
Di., 9 - 13 Uhr
Fr., 9 - 13 Uhr

 

Fotomaterial: freepik

Sponsor

Befürwortet von

Mit freundlicher Unterstüzung von