Auch wenn es in der Trainingsplanung kein allgemeingültiges Modell gibt, so können verschiedene Richtlinien zur Trainingsplanung und Periodisierung helfen, diese systematisch zu gestalten. Dabei steht in dieser Veranstaltung sowohl eine entsprechende Interdisziplinarität als auch eine Anwendbarkeit für den Trainer im Fokus der Vermittlung. Neben verschiedenen klassischen Modellen werden Coaching, Athletenautonomie und Trainings- bzw. Belastungsdokumentation behandelt.

Teilnahmegebühr:
305 Euro
275 Euro (ermäßigter Preis für Schüler_innen, Studierende, Auszubildende)

  • Trainingssteuerung
  • Periodisierung
  • Session Design
  • Coaching
  • Athletenautonomie
  • Trainings- bzw. Belastungsdokumentation

Prüfung: Präsentation erarbeiteter Inhalte (Übungen, Trainingsplanung etc.) in digitaler Form (PPT, eingescannte Skizzen etc.)

Kurstermin: 

Kurs 1:  Di., 07. + 14.5.2024

Kurs 2:  Mi., 13. + 20.11.2024

Kurszeiten:

jeweils von 17 - 21 Uhr 

Ort:

online + Lehrvideos über die Lernplattform Moodle

Anmeldeschluss: 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn (nachträgliche Anmeldung bei Restplätzen möglich!)

Erfahrungen aus der sportlichen Praxis sowie Kenntnisse der Trainings- und Bewegungslehre werden vorausgesetzt.

Zielgruppe:
Studierende der Sport- und Gesundheits­wissenschaften, Sport- und Gesundheits­wissenschaftler_innen, Sport- und Physiotherapeut_innen, Fitnesstrainer_innen, Trainer_innen, Übungsleiter_innen und Interessierte

Teilnehmerzahl:
mind. 8 Teilnehmer_innen

Referent:
Dr. Lutz Herdener

Bescheinigung:
TUM Zertifikat "Trainingsplanung" nach erfolgreicher Teilnahme

Aktuell ist kein Termin für diesen Kurs ausgeschrieben oder der ausgeschriebene Termin ist ausgebucht, beziehungsweise passt bei Ihnen zeitlich nicht? Sie können sich unverbindlich auf die Interessentenliste setzen lassen und werden angeschrieben, sobald ein neuer Kurstermin feststeht.