Allmählich bahnt sich eine grundlegende Veränderung in unserem Gesundheitssystem an. Patient_innen werden von weitgehend passiven „Therapie-Empfänger_innen“ zu aktiven Mitgestalter_innen des eigenen Genesungsprozesses. Dadurch ergeben sich vielfältige Möglichkeiten und Chancen für Menschen, die in der Gesundheitsförderung tätig sind. Neben umfangreichem Fachwissen benötigen Sie dafür

  • Gesprächsführungs-Kompetenzen, um gemeinsam mit Ihren Patient_innen Therapieprozesse zu gestalten, in denen vorhandene Ressourcen genutzt und eigenverantwortlich Lösungen erreicht werden können.
  • Klarheit über Ihre Rolle (z.B. Therapeut_in, Anordner_in, Berater_in, Begleiter_in), die zunehmend vielfältiger und komplexer wird.
  • eine innere Haltung, die von Achtsamkeit, Neutralität und Ressourcenorientierung getragen ist – auch im Sinne eines gesunden Selbstmanagements.


In diesem Seminar erfolgt eine Einführung in die Grundlagen systemisch-lösungsorientierter Coachingansätze im Kontext Gesundheit. Ziel des Seminars ist, Kompetenzen und Haltungen kennenzulernen, die für die professionelle Begleitung nachhaltiger Therapie- und Gesundheitsförderungsprozesse hilfreich sind.

Teilnahmegebühr:
560 Euro
470 Euro (ermäßigter Preis für Schüler_innen, Studierende, Auszubildende)

  • Grundlagen und Einführung lösungsorientiertes Coaching
  • Unterscheidung Gespräch, Coaching, Beratung
  • Einführung systemisches Denken und Handeln
  • Coaching im Kontext eines salutogenetischen Gesundheitsverständnisses
  • Achtsamkeit als wichtige Ressource in Coachingprozessen
  • Methoden der systemisch-lösungsorientierten Gesprächsführung
  • Erarbeitung konkreter Umsetzungsmöglichkeiten in den eigenen Handlungsfeldern

Kurstermin: 

04. - 06.10.2023

Kurszeiten: ganztägig

Kursort: online

 

 

Anmeldeschluss: 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn (nachträgliche Anmeldung bei Restplätzen möglich!)

  • Berufsabschluss oder Studium im Gesundheitsbereich
  • Studierende aus dem Bereich der Gesundheitswissenschaften

Zielgruppe:
Gesundheitswissenschaftler_innen, Studierende der Gesundheitswissenschaften, Arbeitende im Gesundheitswesen

Teilnehmerzahl:
mind. 10 Teilnehmer_innen

Referent_innen:
Dr. Florian Wiedemann, Sara Hiebl

Workload:
1 ECTS

Bescheinigung:
S&H Zertifikat „Coaching in Gesundheitsberufen“ nach erfolgreicher Teilnahme

Aktuell ist kein Termin für diesen Kurs ausgeschrieben oder der ausgeschriebene Termin ist ausgebucht, beziehungsweise passt bei Ihnen zeitlich nicht? Sie können sich unverbindlich auf die Interessentenliste setzen lassen und werden angeschrieben, sobald ein neuer Kurstermin feststeht.