Basis­qualifikation

Basisqualifikation

Studierende der modularisierten Lehrämter an Grundschulen, Mittelschulen und für Sonderpädagogik (LPO I 2008) müssen im Verlauf ihres Studiums gemäß § 36 bzw. 38 Abs. 1 Nr. 5 LPO I den Nachweis der Basisqualifikation im Fach Sport erbringen, wenn sie Sport NICHT als Unterrichts- oder Didaktikfach studieren.

Aufgrund einer Erweiterung des Platzkontingents kann die Basisqualifikation Sport ab sofort zweimal jährlich für das Lehramt Grundschule angeboten werden.

Die Platzvergabe erfolgt entlang der amtlichen Bekanntmachung 381, §4 der LMU zur Platzvergabe in Kursen mit Platzknappheit. Das heißt, die Reihung erfolgt nach Semesterzahl (höhere Semester werden bevorzugt), danach wird gelost. Der exakte Zeitpunkt der Anmeldung innerhalb des Anmeldezeitraums ist für die Platzvergabe nicht relevant (kein „first come first served“-Prinzip). Die Platzvergabe/-zusage wird via e-mail kommuniziert.

Aufgrund der zentralisierten Platzvergabe können im Einzelfall keine Ausnahmen gemacht werden. Bitte sehen Sie von entsprechenden Anfragen ab.

Termine Basis­qualifikation Sport 2019

Frühjahrstermin 2019

  • Die Basisqualifikation Sport für das Lehramt Grundschule und das Lehramt Mittelschule findet von 08.04.-12.04.2019 (trotz anders lautender Information im LSF) statt.
  • Die Anmeldung für die Basisqualifikation Sport erfolgt via LSF. Der Anmeldezeitraum wird mit dem regulären Anmeldezeitraum der LMU koordiniert und ist der 26.9 - 8.10.2018.

Herbsttermin 2019

  • Die Basisqualifikation Sport für das Lehramt Grundschule findet von 07.10.-11.10.2019 (trotz anders lautender Information im LSF) statt. Für das Lehramt Mittelschule findet an den Herbstterminen KEINE Basisqualifikation statt.
  • Die Anmeldung für die Basisqualifikation Sport erfolgt via LSF. Der Anmeldezeitraum wird mit dem regulären Anmeldezeitraum der LMU koordiniert und ist der 27.02.2019 - 11.03.2019.

Anmeldung zum Moodle-Kurs

Eine Anleitung zur Anmeldung für den zur Basisqualifikation gehörenden Moodle-Kurs finden Sie hier. Den notwendigen Einschreibeschlüssel erhalten Sie mit der Kurs-email.

Ersatz­leistung Basis­qualifikation

Grundsätzlich gilt: Jede an einer bayerischen Universität abgelegte Basisqualifikation kann direkt dem Prüfungsamt des Ministeriums vorgelegt werden, eine vorherige Anerkennung durch die TUM ist nicht nötig.  

Weiterhin kann die Teilnahme an der Basisqualifikation durch bestimmte Qualifikationen ersetzt werden. Laut einer Bekanntmachung des Kultusministeriums gilt hier:

„Werden die Kompetenzen außeruniversitär erworben, gelten folgende Qualifikationen als Nachweise:
Nachweis des Übungsleiter C „Breitensport Profil  Erwachsene und Ältere“ (bisher Übungsleiter A) oder Nachweis des Übungsleiter C „Breitensport Profil Kinder und Jugendliche“ (bisher Übungsleiter J).“
(KWMBI Nr. 10/2009, S. 208)

Eine Vereinsmitgliedschaft oder ein sportartspezifischer Trainerschein können folglich nicht als Ersatzleistung anerkannt werden. Sehen Sie bitte von entsprechenden Anfragen ab.

Anerkennungsprozedere: Studierende, die eine Übungsleiterlizenz Breitensport vorweisen können, melden sich per E-Mail mit Angabe von Geburtsdatum und -ort sowie Scan der Übungsleiterlizenz bei der Studienberatung, wo die Urkunde ausgestellt wird. Spätestens bei der Abholung der Urkunde muss die Übungsleiterlizenz im Original vorgezeigt werden.

Kontakt:

Studienberatung

Studienberatung der Fakultät für Sport- und Gesundheitswissenschaften
Fakultät für Sport- und Gesundheitswissenschaften
Uptown München-Campus D
Campus D, 6. OG Raum R604
Georg-Brauchle Ring 60/62
80992 München

Kontakt:
Telefon: +49(0)89.289.24614
E-Mail: Studienberatung.sg(at)tum.de

Aktuelle Informationen und Erreichbarkeit der Studienfachberatung