Lehrevaluation an der Fakultät für Sport- und Gesundheitswissenschaften

Ziel der Lehrevaluation ist es den Austausch zwischen Lehrenden und Lernenden zu erhöhen, Verbesserungsmöglichkeiten aufzudecken und so die Qualität der Lehre langfristig zu sichern. Damit ist die Lehrevaluation ein wesentliches Instrument des Qualitätsmanagement-Systems der TUM.

Im Rahmen des Evaluationssystems der TUMwerden an der Fakultät für Sport- und Gesundheitswissenschaften Lehrveranstaltungsevaluationen sowie, in Zusammenarbeit mit dem TUM Center for Study and Teaching, Befragungen von Studierenden und Absolventen zu ihren Studienprogrammen durchgeführt.

Lehrveranstaltungsevaluation

Wann wird evaluiert?

Ziel der Lehrveranstaltungsevaluation ist neben einer Rückmeldung an die Dozierenden auch eine veranstaltungsinterne Diskussion der Ergebnisse bezüglich möglicher Verbesserungen. Daher wird die Lehrveranstaltungsevaluation in der Regel in der 10.-12. Semesterwoche durchgeführt. Die Besprechung der Evaluationsergebnisse erfolgt in der letzten oder vorletzten Kursstunde.

Wer wird evaluiert?

Die Auswahl der Dozierenden, deren Lehrveranstaltungen evaluiert werden, verläuft wie folgt:

  • Zufallsstichprobe aus einem Drittel aller Dozierenden. Von den ausgewählten Dozierenden werden möglichst alle, maximal jedoch 5 Lehrveranstaltungen, evaluiert.
  • Tenure-Track-Professoren: alle Lehrveranstaltungen
  • Lehrbeauftragte: alle Lehrveranstaltungen
  • negative Bewertung im Vorsemester: Alle Lehrveranstaltungen von Personen, deren Evaluation im vorangegangenen Semester negativ ausgefallen ist.
  • Freiwillige Teilnahme an der Lehrveranstaltungsevaluation

Wenn Sie eine Lehrveranstaltungen freiwillig evaluieren lassen möchten, melden Sie dies bitte bis spätestens Ende der zweiten Vorlesungswoche an qualitaetsmanagement.sg@tum.de.

Wie wird evaluiert?

Die Befragung der Studierenden erfolgt mittels standardisierter Online-Befragung anonym über das Evaluationstool EvaSys. Es werden veranstaltungstypenspezifische Fragebögen eingesetzt, die folgende Fragekategorien umfassen:

  • Konzeption & Strukturierung
  • Vermittlung der Inhalte
  • Medieneinsatz
  • Dozent_in & Lernklima
  • Umfang & Schwierigkeitsgrad
  • Kompetenzerwerb & Arbeitshaltung
  • Rahmenbedingungen
  • Gesamtbeurteilung
  • Allgemeine Angaben
  • Freitextfelder für Kommentare und Anregungen

In der Regel erhalten die Studierenden den Zugang zur Online-Umfrage per E-Mail zugesendet. Die Teilnahme an der Umfrage dauert 5-10 Minuten. Es werden während des dreiwöchigen Erhebungszeitraums 1-2 Erinnerungen zur Teilnahme an der Umfrage verschickt.

Bei sehr kleinen Kursgrößen kann ein abweichendes Vorgehen notwendig sein, um eine sinnvolle Auswertung des Feedbacks zu garantieren. Hier besteht die Möglichkeit, Fragebögen nur mit offenen Fragen zu verwenden und/oder die Evaluation während der Kursstunde (online in Präsenz) durchzuführen.

Auswertung der Lehrveranstaltungsevaluation

EvaSys generiert für jede evaluierte Veranstaltung einen Ergebnisbericht, der die fragenweise statistische Auswertung der Antworten, die gemittelten Werte je Fragenkategorie, sowie die Antworten auf die offenen Fragen umfasst. Der Ergebnisbericht wird zeitnah nach Ende des Evaluationszeitraums an die Dozierenden verschickt. Um das Wirken der Evaluation sichtbar zu machen und damit Bereitschaft der Studierenden an zukünftigen Evaluationen teilzunehmen hoch zu halten, sollten die Evaluationsergebnisse in jedem Fall in der jeweiligen Veranstaltung besprochen werden. Beachten Sie dazu auch die entsprechenden Handreichungen von ProLehre.

Besonders gut beurteilte Dozent_innen werden für den fakultätsinternen Lehrpreis vorgeschlagen. Sollte die Beurteilung eher negativ ausfallen, werden die jeweiligen Dienstvorgesetzten über die Ergebnisse in Kenntnis gesetzt und persönliche Gespräche angeregt. Die entsprechende Veranstaltung wird im nächsten Semester wiederholt evaluiert.

Aktuelle Evaluationsergebnisse

Eine Statistik  über die im aktuellen Semester evaluierten Veranstaltungen, sowie die veranstaltungsspezifischen Evaluationsberichte werden allen Mitgliedern der TUM zugänglich gemacht.

Personenbezogene Evaluationsergebnisse können durch die Studierenden auf Anfrage nach vorheriger Terminabsprache eingesehen werden. Wenden Sie sich dazu an Frau Dr. Leonie Herrmann (qualitaetsmanagement.sg@tum.de).

Ansprechpartnerin