Diversity-Tag 2021

Das sind wir! - Studierende stellen sich vor

Hebatullah Abdulazeem

"Über den Cochrane Taskexchange ist es mir gelungen, an mehr als zwanzig systematischen Reviews mitzuwirken, von denen fünfzehn bereits veröffentlicht wurden."

Zum Profil

Linda Liang

"Ich möchte meine Fähigkeiten, die ich auf dem Weg gelernt habe, nutzen und in Zukunft zu einer wirkungsvollen Forschung und Umsetzung von präventiven Gesundheits-maßnahmen beitragen."

Zum Profil

Yiming Liu

„Die Wissenschaftler*innen an der TUM erforschen verschiedene Richtungen der Robotik und pflegen eine gute Zusammenarbeit, was für mich von großem Nutzen ist."

Zum Profil

Nikolay Lunchenkov

„Als Gesundheitswissenschaftler und Arzt möchte ich mich aktiv an der Entwicklung von Gesundheitsdiensten für die LGBTQI+ Community beteiligen und mein Wissen nutzen, um den Bedürftigen zu helfen.“

Zum Profil

Sagun Magar

"Trotz des enormen Fortschritts und der Verbesserungen im Gesundheitssektor in den letzten Jahrzehnten, glaube ich, dass es einer der Bereiche ist, der immer dynamisch ist und immer besser werden kann. Deshalb möchte ich ein Teil dieses Bereichs sein und zur Erhaltung und Verbesserung der Gesundheit beitragen."

Zum Profil

Cui Min

"Die Jugend ist ein einzigartiger Zeitraum, in dem viele Belastungen und Herausforderungen, aber auch Möglichkeiten und Potenziale schlummern, während man gerade aus der Kindheit heraus ist und sich dem Erwachsensein zuwendet. Die Frage, wie man Heranwachsende dazu bringen kann, einen aktiveren Lebensstil zu führen, ist weltweit eine große Herausforderung."

Zum Profil

Bonventure Obeka

"Mitten in einer Pandemie in ein fremdes Land zu ziehen, mit all den Herausforderungen, die das mit sich bringt, vor allem in Bezug auf Bewegungseinschränkungen und sozialen Kontakten mit Menschen, war kein Spaziergang. Ich hatte das große Glück, Kolleg*innen zu haben, die mich sehr unterstützt haben."

Zum Profil

Susanna Rinne-Wolf

„Teilhabe in einer diversen Gesellschaft ist eines der großen Themen in meiner Arbeit, sowohl in der individuellen Betreuung, als auch in Organisationen und im größeren politischen Kontext. Die Studienziele des Studienganges erscheinen mir als ideale Fortführung, Vertiefung und Erweiterung meines beruflichen und akademischen Werdeganges.“

Zum Profil

Mohamed Shoeir

„Ich freue mich auf die Diskussionen in den Seminaren, da solche auf Zoom, trotz Breakouts, wohl doch etwas anonym waren. Ich hoffe aber, dass man aus der Krise etwas mitnehmen kann und Positives wie z.B. Video-Aufnahmen von Vorlesungen beibehält.“

Zum Profil

Florence Tesha

"Ein Teil des Reizes, an der TUM zu studieren, ist die einzigartige Lebendigkeit und Verflechtung zwischen der Universität und der wunderbaren Stadt München und ihrer Kultur."

Zum Profil

Ximena Tiscareno-Osorno

"Ich glaube, dass die Natur und die Erhaltung der Natur uns die Möglichkeit geben, das Leben mit mehr Gleichheit, Gesundheit und Freude zu leben."

Zum Profil

Jana Zeh

"Ich habe bereits als Jugendliche mehrere ehrenamtliche Projekte, wie eine Selbsthilfegruppe und ein Schulprojekt für Schüler und Lehrer im Bereich der seelischen Gesundheit gegründet, daher kam für mich das Studium der Gesundheitswissenschaften an der TUM auf jeden Fall in Frage."

Zum Profil