„Hindernisse spielerisch überwinden - der große Hindernisparkour“

Präventive Pädiatrie |


Im Rahmen des Seminars „Bewegungsprogramme“ entwickelten Bachelorstudierende der Gesundheits- und Sportwissenschaft zusammen mit Dominik Gaser fünf aufeinander aufbauende Sportstunden für die Kinder der KidsTUMove Sportgruppe.

Das übergeordnete Ziel war die allgemeine Verbesserung der motorischen Fähigkeiten, aufgegliedert in die jeweiligen Schwerpunkte Koordination, Schnelligkeit, Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit im Rahmen eines Hindernisparkours. Die Stundenbilder waren aufgebaut in ein Aufwärmspiel, einen Theorieteil zur jeweiligen Fähigkeit, den Parkour und einen Ausklang inklusive Feedback-Runde.
So war zum Beispiel zum Schwerpunkt Kraftfähigkeit das Motto: „Gestrandet auf einer einsamen Insel - volle Kraft voraus“ ein absolutes Highlight für die Kids. Die 6-14 jährigen Kinder und Jugendlichen erlernten verschiedene Hindernisse zu überwinden um ihre Kraftfähigkeiten zu verbessern. Dabei kam auch der Spaß und die soziale Interaktion durch Teamaufgaben und passende Piratenmusik nicht zu kurz.

Aus jeder Einheit durften die Kinder ihr Lieblingshindernis für den großen Abschlussparkour mit dem passenden Thema „Ausdauer“ auswählen. Für die Studierenden war eine Leistungsentwicklung der einzelnen Kinder schon während der 5 Wochen sichtbar. Alle Kinder wurden zum Abschluss des Bewegungsprogramms gebührend bei einer Siegerehrung gefeiert. Besonders erfreulich war das positive Feedback der stolzen Kinder und Jugendlichen zum Abschluss der Aktion.