Präventionszentrum

Das Präventionszentrum der Fakultät für Sport- und Gesundheitswissenschaften (SG) ist die Plattform für interne Forschungspartner der Fakultät, der TUM sowie externe Partner, die zur Realisierung von Spitzenforschung im Bereich der (Primär-)Prävention vernetzt werden. Verortet ist der Bereich im Prevention and Performance Lab (PPL) am TUM Campus im Olympiapark.

Die Methodenkompetenz innerhalb des Präventionszentrums beinhaltet:

  • Medizinische Diagnostik
  • Biomechanische Diagnostik
  • Motorische Diagnostik
  • Leistungsphysiologische Diagnostik

Die Forschungsaktivitäten erstecken sich über den gesamten erwachsenen Altersgang. Ein konkretes Beispiel sind Untersuchungen zur Gesundheit unserer Studierenden, die im Präventionszentrum durchgeführt werden. So wird die Leistungsfähigkeit von jungen Erwachsenen unter Einbeziehung der Belastungen rund um das Studium erhoben.

Zudem untersuchen wir (trainierte) Senior_innen im Hinblick auf die (sport-)motorische Leistungsfähigkeit, um mögliche Auffälligkeiten im Vergleich zu altersäquivalenten Senior_innen herauszuarbeiten und damit die Auswirklungen von etwaigen gesundheitlichen Einschränkungen auf das Alltagsverhalten zu erforschen.