Wir erforschen, was Menschen zu einem gesundheitsförderlichen Lebensstil sowie dem Kauf von Produkten und Dienstleistungen, die körperliche Aktivität und Gesundheit fördern können, veranlasst. Dabei identifizieren wir Win-Win-Situationen, in denen sowohl unternehmerischer Erfolg als auch eine Förderung der Gesundheit gegeben sind.

 

Aktuelles

Die TU München war Gastgeber für die zweitägige Jahrestagung der Forschungsgruppe Konsum & Verhalten. Vierundfünfzig Forscher_innen aus Deutschland und Österreich kamen am 15. und 16. September 2022 am neuen Campus im Olympiapark zusammen, um ihre Forschungsergebnisse im Bereich des…

Menschen vergleichen sich regelmäßig mit anderen, um herauszufinden, wie aktiv sie sind. Es ist jedoch unklar, unter welchen Umständen diese Vergleiche motivierende Effekte haben. In dem Artikel mit dem Titel „Perceived similarity determines social comparison effects of more and less physically…

Die Europäische Kommission hat die Projekte bekannt gegeben, die mit ERASMUS+ Mitteln für den Sport im Jahr 2022 gefördert werden. Eines der ausgezeichneten Projekte ist "Youth for Youth's Mental Health through Physical Activity", abgekürzt HOORAY. Das Projekt befasst sich mit der psychischen…

Seit Oktober 2017 ist ein strukturiertes Entlassmanagement zur Überleitung von Patienten aus dem stationären in den ambulanten Sektor gem. § 39 Abs. 1a S. 10 SGB V gesetzlich vorgeschrieben. Umsetzung und Finanzierung obliegen dem behandelnden Krankenhaus. Das Ziel der Studie mit dem Titel…

Sie interessieren sich für Sportsponsoring, Kultursponsoring und Sponsoring von sozialen Projekten? Und haben Lust, an einem mit vielen Anwendungsbeispielen illustrierten Online-Kurs ohne Präsenztermine teilzunehmen?