Mitarbeiter für halbjährigen Forschungsaufenthalt an der Queensland University of Technology


Im Rahmen der Kooperation mit der Queensland University of Technology und Queensland Academy of Sport ist Mathias Wulf Ende Oktober zu einem halbjährigen Forschungsaufenthalt in Australien aufgebrochen. Inhalt des Forschungsaufenthalts ist die Untersuchung der Belastung der Achillessehne beim Laufen in verschiedenen Schuhen. Zur Diagnostik kommt ein neues innovatives Messsystem zum Einsatz, welches die direkte Messung an der Achillessehne mittels Ultraschall ermöglicht. Für seinen Aufenthalt wünschen wir Mathias Wulf viel Erfolg und Spaß!