Von 26.-27. März 2021 fand der Kongress Connective Tissues in Sports MedicineCONNECT 2021 statt. Die Professur für Konservative und Rehabilitative Orthopädie, unter der Leitung von Prof. Dr. med. Horstmann, präsentierte in Kooperation mit der Fascia Research Charity Association, unter der Leitung von Dr. Robert Schleip, und der Sektion Sport- und Rehabilitation der Universitätsklinik Ulm, unter der Leitung von Prof. Dr. med. Dr. h.c. Jürgen M. Seteinacker, bereits den dritten Kongress dieser Reihe. Aufgrund der aktuellen Pandemie fand der Kongress online statt.

Namhafte Forschende aus acht Ländern gaben in 12 Online-Live-Vorträgen spannende Einblicke in die aktuellen Arbeiten aus dem Bereich connective tissues. Außerdem stellten 15 Forschungsgruppen ihre jeweiligen Projekte in Online-Kurzpräsentationen vor. Am Ende der Kongresstage tauschten sich Prof. Thomas Horstmann, Dr. Robert Schleip, Dr. Kurt Mosetter, Bill Parisi, Prof. Jürgen Steinacker, Prof. Werner Klingler und Prof. Thomas Findley in Podiumsdiskussionen aus, welche von Dr. Tanja Boßmann moderiert wurden. Hierbei wurden unter anderem die Anwendung von aktuellen Forschungsergebnissen aus dem Bereich der Faszien im Athletiktraining diskutiert, sowie die wichtigsten Aspekte und neuen Erkenntnisse von CONNECT 2021 besprochen und zusammengefasst. „I am very glad to see that there is still a forward movement in the field of fascia research“, freute sich Dr. Robert Schleip.

Für eine aktive Pausengestaltung konnten die Teilnehmenden aus zehn Übungsvideos von professionellen Trainern und Trainerinnen auswählen. Zusätzlich nahmen 20 Personen an den angebotenen Workshops Functional rehabilitation von Dr. Eyal Lederman am 25. März 2021 und Zoga Movement von Woijtek Cackowski am 28. März 2021 teil.

Das umfangreiche und abwechslungsreiche Programm wurde von den 581 Kongressteilnehmenden aus aller Welt (siehe Abbildung) verfolgt. Die Inhalte sind für angemeldete Personen nach wie vor online zugänglich.

Wir möchten uns auf diesem Wege nochmals bei allen Vortragenden, Teilnehmenden sowie Unterstützern bedanken, die diesen Kongress zu einem großartigen Event gemacht haben!

 

Abbildung: Teilnehmende aus aller Welt nahmen am Kongress CONNECT 2021, ausgerichtet von der Professur für Konservative und Rehabilitative Orthopädie (TUM), teil.