Hintergründe von kidsTUMove

Für eine gesunde und harmonische Gesamtentwicklung brauchen Kinder Bewegung und den Freiraum kreativ zu sein. Leider ist derzeit in unserer Gesellschaft ein Bewegungsmangel bei Kindern und Jugendlichen zu erkennen, der bereits früh zur Entstehung von Adipositas, Stoffwechsel- und Haltungsstörungen beiträgt. Ebenso sind als Folge der zu geringen körperlichen Aktivität bereits bei der Einschulung schwerwiegende motorische Defizite und psychosoziale Auffälligkeiten zu beobachten. Von der Problematik des Bewegungsmangels sind neben den gesunden Kindern und Jugendlichen vor allem auch Kinder und Jugendliche mit chronischen Erkrankungen betroffen.

Vor diesem Hintergrund haben im Jahr 2007 Mitarbeiter des Lehrstuhls für Präventive Pädiatrie an der Fakultät für Sport- und Gesundheitswissenschaft (Technische Universität München) kidsTUMove gegründet, ein Modellprojekt für alle Kinder und Jugendliche (insbesondere auch mit chronischen Erkrankungen wie: Übergewicht, Bluthochdruck, kardiologische Erkrankungen, onkologische Erkrankungen, …).

Ziel von kidsTUMove ist es u.a., chronisch kranken Kindern und Jugendlichen den Zugang zu Sport und Bewegung zu ermöglichen und somit die Gesundheit, die Lebensqualität und das Selbstbewusstsein der betroffenen Kinder zu fördern. Neben der integrativen Sportgruppe "Move it" beinhaltet das Programm mit dem kidsTUMove Sommercamp & Wintercamp, kidsTUMove Wochenendfreizeiten und dem digitalen Angebot kidsTUMove goes online! weitere vielseitige Bausteine.

Wollen Sie mehr über kidsTUMove wissen? Dann schreiben Sie uns einfach eine E-Mail und wir lassen Ihnen weiteres Informationsmaterial zukommen.