Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Torsten Michael Bollweg

Health Literacy Unit
Center for Health and Medicine in Society
Department of Health and Sport Sciences
TUM School of Medicine and Health
Technische Universität München

WHO Kollaborationszentrum für Health Literacy

E-Mail: torsten.bollweg [at] tum.de


Torsten M. Bollweg forscht zur Gesundheitskompetenz von Kindern. Er geht hier insbesondere der Frage nach, wie subjektive Gesundheitskompetenz, also die empfundene Schwierigkeit des Umgangs mit gesundheitsbezogenen Informationen, bei Kindern im Alter von 9 bis 10 Jahren gemessen werden kann und wie sich ungleiche Lebenswelten auf den Erwerb von Gesundheitskompetenz im Lebenslauf auswirken.

Als wissenschaftlicher Mitarbeiter war er von 2016-2018 verantwortlich für das Forschungsprojekt MoMChild von 2018 bis 2022 dann für das Nachfolgeprojekt HL-Kids-NRW. Beide Projekte sind Teilprojekte des "Health Literacy in Childhood and Adolescence" (HLCA)-Forschungsverbunds.

Torsten Bollweg studierte Erziehungswissenschaft an der Goethe Universität Frankfurt sowie der Universität Bielefeld, an der er derzeit auch promoviert.

ORCID-iD