Zwischen­evaluation

Durch eine gemeinschaftliche Betreuungsvereinbarung sowie durch regelmäßige Evaluationsschritte wird der Verlauf der Promotion stetig begleitet. Dabei soll u.a. festgestellt werden, welche individuellen Anpassungen hilfreich sind oder wie es um die Fortsetzung des Projektes steht. Spätestens nach zwei Jahren findet ein Gespräch zur Zwischenevaluation zwischen Promovierender_m und Betreuer_in statt. Einen entsprechenden Leitfaden und das entsprechende Formular finden Sie unter Downloads.