Einbindung in TUM

Promovierende sollen während Ihrer Promotion in das akademische Umfeld der TUM eingebunden sein. Promovierende, die einen Vertrag mit der TUM als wissenschaftliche_r Angestellte_r haben, sind bereits formal eingebunden. Promovierende mit Stipendium, anderen Verträgen oder solche, die Ihre Promotion selbst finanzieren, müssen durch geeignete Maßnahmen diese Einbindung nachweisen. Ihr_e Betreuer_in wird Ihnen dabei helfen, sich an der TUM einzubringen, bspw. durch die Übernahme von Lehrveranstaltungen, dem regelmäßigen Besuch von Veranstaltungen des Lehrstuhls, der formalen Einbindung in Forschungsprojekte. Auch das FGZ-SG wird Sie bei der Suche nach geeigneten Formen unterstützen. Im Rahmen der Zwischenevaluation müssen Sie auch Rechenschaft über Ihre Einbindung abgeben.