Fachliche Qualifizierung

Das Statut der TUM-GS sowie die Ordnung des FGZ-SG sieht verpflichtend ein umfangreiches fachliches Qualifizierungsprogramm vor. Für Promovierende am FGZ-SG besteht dieses aus der Teilnahme am Kolloquium für Promovierende im Umfang von 10 Terminen, aus der Präsentation des eigenen Projekts im Rahmen des Kolloquiums sowie aus einem Wahlprogramm im Umfang von 70 Credits. Das Wahlprogramm umfasst Workshops, Symposien und andere Veranstaltungen des FGZ (z. B. Winterakademie, Editor-Series) sowie Kolloquien und Veranstaltungen der Lehrstühle und der Fakultät. Ein „Credit“ entspricht in der Regel einer Unterrichtseinheit.