Vera Tillmann

Kurzporträt

Vera Tillmann (*1979) hat zur„Teilhabe am Verkehrssystem im Leben von Menschen mit geistiger Behinderung“ promoviert. Darüber hinaus bearbeitet sie u.a. Teilhabeaspekte in sportbezogenen Kontexten, Sexualität im Leben von Menschen mit Behinderung sowie Barrierefreiheit (Straßenverkehr und Raumgestaltung).

Vera Tillmann studierte an der Technischen Universität Dortmund Pädagogik (Dipl.) mit dem Schwerpunkt der Pädagogik für Menschen mit geistiger Behinderung. Nach einem Auslandjahr in Kalifornien (USA) hat sie einen Familienunterstützenden Dienst in Menden aufgebaut und geleitet (Verein für Körper- und Mehrfachbehinderte e.V.). Von 2007 bis 2014 ist sie an der Technischen Universität Dortmund tätig gewesen: Zunächst als Wissenschaftliche Mitarbeiterin in einem Forschungsprojekt und anschließend als Lehrkraft für besondere Aufgaben im Lehrgebiet Rehabilitation und Pädagogik bei geistiger Behinderung. Von März 2014 bis September 2014 war sie Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Diversitätssoziologie.