Grundlagenforschung und anwendungsorientiert-biomechanische Fragestellungen in den Bereichen des Leistungs- und Gesundheitssports, sowie der Rehabilitation und Prävention.

Wichtige Informationen zur Coronavirus-Situation

Aktuell findet kein Partei- und Publikumsverkehr statt. Aufgrund der geringen personellen Präsenz sind wir per Telefon nur eingeschränkt zu erreichen. Bitte richten Sie alle allgemeinen Anfragen per Email an biomechanik.sp@tum.de oder direkt an die entsprechende Person. Die jeweiligen Kontaktdaten finden sie auf unserer Webseite unter der Rubrik Team.

Offizielle TUM Information bezüglich Coronavirus.

Offizielle Informationen der Fakultät für Sport-und Gesundheitswissenschaften hinsichtlich der Coronavirus-Situation.

Aktuelles

What to stretch? - Isolated proprioceptive neuromuscular facilitation stretching of either quadriceps or triceps surae followed by post-stretching activities alters tissue stiffness and jump performance

Kathrin has started her work at our Associate Professorship of Biomechanics in Sports.

Comparison between the Original- and a Standardized Version of a Physical Assessment Test for the Dorsal Chain - A Cohort-Based Cross Sectional Study

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt sucht die Professur für Biomechanik im Sport Unterstützung bei der Durchführung von zwei Projekten.

Invited Review: A comparison of a single bout of stretching or foam rolling on range of motion in healthy adults

Comparison of Different Approaches Estimating Skeletal Muscle Oxygen Consumption Using Continuous-Wave Near-Infrared Spectroscopy at a Submaximal Contraction Level—A Comparative Study

Movement Coordination during Functional Single-Leg Squat Tests in Healthy, Recreational Athletes

Underlying mechanisms of fall risk on stairs with inconsistent going size