Neue Technologien in der Diagnostik und Therapie von Alltagshandlungen

Joachim Hermsdörfer referiert auf Neuroreha-Symposium in Bad Tölz

Unter Federführung von Prof. Dr. med. Rüdiger Ilg, Chefarzt Neurologie und Neurologische Rehabilitation der Asklepios Kliniken Bad Tölz, fand am 18.07.2019 das traditionelle Sommer-Symposium in der Stadtklinik Bad Tölz statt. Neben spannenden Vorträgen zu frührehabilitativen Ansätzen bei Bewusstseinsstörungen bis hin zur Schluckdiagnostik und modernen Therapie bei M. Parkinson, referierte Prof. Dr. Joachim Hermsdörfer vom Lehrstuhl für Bewegungswissenschaft als geladener Experte zu aktuellen technologischen Bewegungsanalyse-Möglichkeiten und der damit verbundenen objektiven Beurteilung von Alltagshandlungen. Daran anschließend folgte ein Vortrag von Doktorandin Nina Rohrbach zu therapieunterstützenden Verfahren mittels Augmented Reality. Das gelungene Symposium mit interdisziplinärem Publikum erlaubte viel Raum für fachspezifische Diskussion und Austausch zu möglichen Kooperationsprojekten. Programm Neuroreha Symposium Bad Tölz