Ski Alpin


Foto von Peter Spitzenpfeil

Dr. Sportwiss. Peter Spitzenpfeil

Technische Universität München

Betriebseinheit Angewandte Sportwissenschaft

Postadresse

Postal:
Connollystr. 32
80809 München

Praktische Schwerpunkte

In den unterschiedlichen Ausbildungsrichtungen werden den Studierenden, unter engem Theorie-Praxis-Bezug, Kenntnisse, Fähigkeiten/Fertigkeiten und Kompetenzen im alpinen Skilauf vermittelt.
In der Lehramtsausbildung steht dabei die Vermittlungskompetenz im Vordergrund und wird im Rahmen der neuen LPO durch ein polysportives Schneesport-Konzept umgesetzt. Ziel ist es, die Studierenden zu befähigen, später eigenständig Schülergruppen im Rahmen des Schulskikurses leiten zu können.
In der Bachelor-Ausbildung wird der Fokus vor allem auf den Einsatz wissenschaftlicher Methoden und die Umsetzung dadurch gewonnener Erkenntnisse am Beispiel des Skilaufs gesetzt.

Theoretische Schwerpunkte

In der Theorie wird, sowohl begleitend im Rahmen der praktischen Ausbildung, aber auch in eigenen Theorieveranstaltungen, das Thema Skilauf aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet. Die Ringvorlesung „Ski“ unter Beteiligung von Experten verschiedener Fachrichtungen vermittelt den Studierenden wissenschaftlich fundierte Kenntnisse in den Bereichen Biomechanik, Methodik/Didaktik, Psychologie, Material, Umwelt und Sicherheit.

Kooperationspartner

  • Deutschen Skilehrerverband
  • Deutscher Skiverband