Aktuelle Fußballprojekte beim 5th ICESS in Israel

14.06.2018: Die Angewandte Sportwissenschaft präsentiert aktuelle Projekte beim “5th International Congress of Exercise and Sport Sciences” (ICESS).

Im 2-Jahresrhythmus veranstaltet das Academic College at Wingate (Israel) unter der Wissenschaftlichen Leitung von Prof. Dr. Sima Zach, Leiterin der School of Education am Zinman College for Physical Education & Sport Sciences, den „International Congress of Exercise and Sport Science“.

Vier Tage lang tauschten sich Wissenschaftler/innen u.a. den USA, Schottland, Deutschland, Neuseeland, Israel, Frankreich und der Tschechischen Republik in Vorträgen, Postersessions und Diskussionsrunden aus. Schwerpunktthemen waren u.a. „sports management, sports psychology, Olympic education, physiology, social issues in sport, public health issues, sports pedagogy, physiology of emergency forces, social issues in sport, sport nutrition, physical education and sport performances“.

Der Kongress fand in Zusammenarbeit mit dem Olympischen Komitee Israels sowie der Universität Nikosia (Zypern) statt. Die Angewandte Sportwissenschaft war durch Dr. Carolin Braun vertreten, die dort bereits 2016 ihre Forschungsprojekte präsentierte und anschließend einen dreimonatigen Forschungsaufenthalt am Academic College at Wingate absolvierte.

Die Fachleiterin Fußball der Angewandten Sportwissenschaft referierte zum Einen über eine Interventionsstudie im Sportunterricht, die sich mit dem bilateralen Fußballtraining beschäftigt, und zum Anderen über eine Studie, die im Footbonaut der TSG 1899 Hoffenheim durchgeführt wurde.