Arbeitsgruppe Sportpsychologie

Im Zentrum von Forschung und Lehre steht für uns die Verknüpfung von Diagnostik und Intervention. Dabei geht es um die Weiterentwicklung und Evaluation neuer diagnostischer Instrumente auf wissenschaftlicher Basis, sowie um eine zielgerichtete Konzeptionierung neuer Interventionsmethoden in der Praxis. Unsere Forschungsschwerpunkte sind „Motorische Leistung“, „Klinische bzw. gesundheitspsychologische Forschung“ sowie „Volition und exekutive Funktionen“.  

 

Aktuelles

Der Arbeitsgemeinschaft Sportpsychologie wurden zwei neue Forschungsprojekte bewillgt. Von 2021 bis 2023 hat die deutsche Herzstiftung das Projekt "Analyse von Posttraumatischer Belastungsstörung bei Erwachsenen mit angeborenen Herzfehlern (ABS-AHF): Die Vorbereitung für ein…

Am Freitag, 11.06.21 hat Mengkai Luan erfolgreich seine Dissertation verteidigt – herzlichen Glückwunsch!  Professor Joachim Hermsdörfer, als Vorsitzender der Prüfungskommission, sowie der erste Gutachter waren zu Prüfung vor Ort, während der zweite Gutachter, Prof. Rouwen Canal…

Vanessa Wergin als Speakerin bei den Women of TUM Talks 2020

Der Artikel 'The Testing of a Four-Dimensional Model of Athlete Leadership and its Relation to Leadership Effectiveness' wurde im Journal Frontiers in Psychology veröffentlicht.

Der Artikel "The Testing of a Four-Dimensional Model of Athlete Leadership and its Relation to Leadership Effectiveness" von Christopher Mächel, Todd Loughead und Jürgen Beckmann wurde von der Zeitschrift Frontiers in Psychology angenommen und in Kürze veröffentlicht. In der Studie…