Das Studium an der Fakultät für Sport- und Gesundheitswissenschaften der Technischen Universität München

Insgesamt werden an der TU München ca. 41.000 Studierende in 177 Studiengängen an 14 Fakultäten ausgebildet, die Fakultät für Sport- und Gesundheitswissenschaften ist eine dieser Fakultäten. Sie bildet ein süddeutsches "Gegengewicht" zur Sporthochschule Köln und zur Sportwissenschaftlichen Fakultät der Universität Leipzig. Das Studium ist stark naturwissenschaftlich ausgerichtet. Die TUM bietet je einen Bachelorstudiengang (Bachelor of Science) für "Sportwissenschaft" und "Gesundheitswissenschaft", die beiden englischsprachigen Masterstudiengänge (Master of Science) "Diagnostik & Training" und "Health Science - Prevention and Health Promotion" sowie verschiedene Lehramtsstudiengänge an.

Exzellenzuniversität

Die TUM zählt zu den besten Universitäten Deutschlands. Als eine der ersten drei Universitäten wird sie im Rahmen der Exzellenzinitiative des Bundes und der Länder gefördert. Auch die einschlägigen Rankings unterstreichen das: Nr. 1 im Forschungsranking des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE), Nr. 1 im FOCUS-Uniranking. Spitzenleistung hat in der 1868 gegründeten Hochschule Tradition. Sechs Nobelpreisträger und namhafte Erfinder wie Carl von Linde, Rudolf Diesel, Claude Dornier, Oskar von Miller und Willy Messerschmitt gingen aus ihr hervor.