B.Sc. Sport­wissenschaft (ehemals Wissen­schaftliche Grundlagen des Sports)

Informationen zum Wahlkatalog

Aus dem Wahlkatalog A müssen im 5. und 6. Semester insgesamt Module im Umfang von 10 Credits absolviert werden, aus dem Wahlkatalog B ebenfalls insgesamt 10 Credits.

Werden aus den Wahlkatalogen allerdings mehr Credits als notwendig erbracht, so können diese NICHT im freien Wahlbereich (5 Credits) anerkannt werden.

Aktuelle Übersicht Wahlkataloge (PDF, 261 KB)

Stand: 18.7.17

Infos/Erklärung zur LV-Anmeldung Wahlkatalog finden Sie hier

 

Im Rahmen der kontinuierlichen Weiterentwicklung des Studiengangs wurde, basierend auf den Evaluationsergebnissen, der bisherige Bachelorstudiengang "Wissenschaftliche Grundlagen des Sports" grundlegend überarbeitet. Ab dem Wintersemester 2014/2015 wird der Studiengang unter dem Namen "Sportwissenschaft" mit optimierten Inhalten und entsprechend angepasstem Eignungsfeststellungsverfahren angeboten.

Die neuen Modulhandbücher sowie sämtliche Informationen finden Sie auf dieser Seite. Für Studierende des bisherigen Bachelors Wissenschaftliche Grundlagen des Sports gilt: Sie können Ihr Studium selbstverständlich in der ursprünglich angebotenen Version fortführen. Informationen zur Studienordnung, Modulhandbüchern etc. finden Sie weiterhin im Downloadbereich am Ende dieser Seite.

Aufbau des Studiengangs Sportwissenschaft

Der Bachelorstudiengang Sportwissenschaft ist in drei Studienphasen aufgeteilt. In den ersten drei Semestern wird ein Basiswissen vermittelt. In der Folge wird im vierten Semester eine erste berufliche Orientierungsphase ermöglicht. Im fünften und sechsten Semester erfolgt dann eine individuell planbare sportwissenschaftliche Vertiefungsphase.

Im Zuge der Internationalisierung sind für den Studiengang mehrere Module in ausschließlich englischer Sprache verpflichtend. Den deutschen Studierenden wird dadurch eine spätere internationale Tätigkeit erleichtert, für ausländische Studierende wird ein Auslandsstudium an unserer Fakultät erleichtert.

Berufsfeldaussichten

Die Betätigungsfelder für Absolventen sind vielfältig:

  • Das in sich geschlossene Ausbildungskonzept und der berufsbezogene Studienabschluss ermöglichen einen direkten Einstieg ins Berufsleben
  • Arbeit in Sportvereinen und Sportverbänden, in der Sportverwaltung, im Gesundheitswesen, in kommerziellen Sporteinrichtungen oder in der freien Wirtschaft mit Sportbezug
  • Positionen im Umfeld der Gesundheitsförderung, in Sportmanagement sowie Sportkommunikation (PR, Publizistik, Marketing)
  • Weitere akademische Ausbildung durch einen Master of Science sowohl im In- als auch im Ausland (Die Fakultät für Sport- und Gesundheitswissenschaften der als Exzellenzuniversität ausgezeichneten TU München bietet hierfür verschiedene konsekutive Masterstudiengänge an, wodurch unter anderem auch die Möglichkeit einer Hochschullaufbahn gegeben ist.)

Sprachkenntnisse - Zielsetzung: Internationalisierung

Die Lehrveranstaltungen und Prüfungen des Studiengangs werden zum Teil nur in deutscher oder in englischer Sprache angeboten. Von den 34 Modulen sind 5 Module komplett englischsprachig. 12 Module werden zweisprachig angeboten. 17 Module werden in deutscher Sprache gehalten. Ein Nachweis über adäquate Kenntnisse der englischen Sprache ist bei der Bewerbung erforderlich. Es werden keine anderen, außer den genannten Nachweisen akzeptiert.

Bewerbung und Eignungs­feststellungs­verfahren

Fristen:

Der Bewerbungszeitraum für das Wintersemester läuft vom 15. Mai bis 15. Juli (Ausschlussfrist).

Zum Sommersemester (Bewerbungszeitraum 15. November bis 15. Januar) werden lediglich Bewerbungen für höhere Semester akzeptiert. Für die Bewerbung zum Sommersemester ist ein Semesteranrechnungsbescheid erforderlich (Einreichfist 15.03.). Dafür wenden Sie sich bitte unbedingt bis 30.01. an: studienberatung.sg@tum.de

Die Online-Bewerbung ist über das Portal TUMonline möglich

 

Bewerbungs- und Zulassungsprozess:

Für den Bachelorstudiengang Sportwissenschaft ist die Allgemeine Hochschulreife erforderlich. Bitte informieren Sie sich außerdem zu den allgemeinen Bewerbungsbestimmungen sowie zu den Zulassungsvoraussetzungen an der TUM

Es wird kein praktischer Sporteignungstest verlangt. Allerdings wird in dem spezifisch angepassten Eignungsfeststellungsverfahren überprüft, ob der Bewerber entsprechende Anforderungskriterien erfüllt. Wie Sie der Satzung über das Eignungsfeststellungsverfahren (EfV) (PDF, 105 KB) entnehmen können, ist das Verfahren notenbasiert (Abiturdurchschnitt, Mathematik, Sport, beste Naturwissenschaft). Bei ausreichender Punktezahl wird man direkt zugelassen (Stufe 1). Bei zu geringer Punktezahl wird man zum Eignungsgespräch (Stufe 2) eingeladen.

Zusätzlich müssen die Bewerber ausreichende Kenntnisse in englischer Sprache nachweisen. Es werden keine anderen, außer den genannten Nachweisen akzeptiert! Der Englischnachweis muss bis zum Ende der Bewerbungsfrist dem Immatrikulationsamt vorliegen und kann nicht nachgereicht werden (15.7. Ausschlussfrist).

HIER finden Sie die zusammengefassten Informationen zum Bewerbungs- und Zulassungsprozess.

 

Eignungsfeststellungsgespräche 2017  (nur bei Nicht-Bestehen in Stufe 1):

Die Eignungsfeststellungsgespräche für die Studiengänge der Fakultät für Sport- und Gesundheitswissenschaften werden für das WS 17/18 voraussichtlich in dem Zeitraum vom 31. Juli bis 11. August 2017 stattfinden. Sobald Sie eine Einladung zu einem Gespräch erhalten haben, ist kein Terminwunsch mehr möglich und wird auch nicht mehr berücksichtig. Sollte im Vorfeld ein triftiger Grund vorliegen für einen Wunschtermin (Urlaub wird hierbei nicht berücksichtig), so kann vorab ein Terminwunsch geäußert werden.  

Studienberatung

Studienfachberatung der Fakultät für Sport- und Gesundheitswissenschaften
Raum R 604 (6. OG)
Uptown München-Campus D
Georg-Brauchle Ring 62
80992 München

Kontakt:
Telefon: +49(0)89.289.24614
E-Mail: Studienberatung.sg(at)tum.de

Aktuelle Informationen und Erreichbarkeit der Studienfachberatung

Kontakt:

Studienfachberaterin


Foto von Stephanie Perschke

Stephanie Perschke

Alle Anfragen zum Studium werden ausschließlich unter studienberatung.sg@tum.de bearbeitet!

Postadresse

Postal:
Georg-Brauchle-Ring 60_62
80992 München

Kontakt:

Studiengangsleiter


Foto von Michael Schaffrath

Apl. Prof. Dr. Michael Schaffrath

Postadresse

Postal:
Georg-Brauchle-Ring 60_62
80992 München

Dienstort

Lehrstuhl für Sport, Medien und Kommunikation (N.N.)

Work:
Georg-Brauchle-Ring 60_62(2941)/II
80992 München


Bachelorstudiengang Wissenschaftliche Grundlagen des Sports, Bsc.

Informationen zum Studiengang "Wissenschaftliche Grundlagen des Sports"

Allgemeine Informationen zum Studium

Studienbeginn ab WS 13/14

Studienbeginn ab WS 12/13

Studienbeginn ab WS 11/12

Studienbeginn bis WS 10/11

Praktikum

Während des Studiums ist ein Praktikum zu absolvieren (2x4 Wochen oder 1x8 Wochen). Die Genehmigung eines Fachpraktikums erfolgt bei Frau Perschke, Stephanie.Perschke(at)tum.de Campus D, Zi. R604.
Sie können die Anträge auch scannen und als E-Mail Anhang versenden. Sobald die vollen 8 Wochen Praktikum absolviert und nachgewiesen wurden, wird das Praktikum in TUMonline immer zum Ende des Semesters eingetragen.

Module in englischer Sprache

Folgende Module werden ab dem Wintersemester 2012/13 in englischer Sprache gelesen:

  • Einführung in die Betriebs- und Volkswirtschaftslehre
  • Einführung in die Psychologie
  • Angewandte Sportwissenschaft (je nach Dozent)
  • Motivations- und Emotionspsychologie (je nach Dozent)
  • Sportwissenschaftliche Messmethoden/Statistsoftware (je nach Dozent)

Studienberatung

Studienberatung der Fakultät für Sport- und Gesundheitswissenschaften
Fakultät für Sport- und Gesundheitswissenschaften
Uptown München-Campus D
Campus D, 6. OG Raum R604
Georg-Brauchle Ring 60/62
80992 München

Kontakt:
Telefon: +49(0)89.289.24614
E-Mail: Studienberatung.sg(at)tum.de

Kontakt:

Studienfachberaterin


Foto von Stephanie Perschke

Stephanie Perschke

Alle Anfragen zum Studium werden ausschließlich unter studienberatung.sg@tum.de bearbeitet!

Postadresse

Postal:
Georg-Brauchle-Ring 60_62
80992 München

Kontakt:

Studiengangsleiter


Foto von Michael Schaffrath

Apl. Prof. Dr. Michael Schaffrath

Postadresse

Postal:
Georg-Brauchle-Ring 60_62
80992 München

Dienstort

Lehrstuhl für Sport, Medien und Kommunikation (N.N.)

Work:
Georg-Brauchle-Ring 60_62(2941)/II
80992 München